Wider das Unwissen

Da ein Bild bekanntlich mehr als tausend Worte sagt, werde ich hier von Zeit zu Zeit ein paar selbst gebastelte Bildchen hochladen, um manche völlig realitätsfremden Annahmen zum Themenbereich Waffen, Munition und Schießsport mit der Wirklichkeit zu konfrontieren.

Los gehts mit Kleinkalibermunition und der irrigen Annahme, dass ein paar hundert Schuss davon „viel“ wären.

KK-Munition vs Tempo Taschentuch

2 Antworten auf „Wider das Unwissen“

  1. 300 kugeln mit Tempos vergleichen…. am besten bewerfen Sie sich zuerst mit den abgebildeten Tempos und danach geben sie sich 300 Kugeln ins Gesicht, evtl. erkennen sie dann den Unterschied.

  2. an indeingesicht.. – hier ging es nur um die Größe der Packung.. um den unwissenden mal überhaupt einen Vergleich zu geben – denn der Normalbürger wird nie Munitionsschachteln zu sehen kriegen – und dem hoplophobe Bürger sei mitgeteilt – er darf gerne in ein Land gehen – in dem nur die staatliche Autorität waffen haben darf – und die Leute dann „verschwinden“ – Ich fühle mich in einem Land wohler wo es gelegentlich mal Stress mit Amok gibt – aber ich schreiben & sagen darf was ich denke, meine Kinder nicht zu den jungen pionieren müssen oder Kopftuch tragen müssen – und die Schusswaffe zu hause gelagert ist – und die Munition dazu ebenfalls – nur wo anders. Ich trage die Verantwortung lieber selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.