Zitat der Woche: David B. Kopel

«Gesetze, welche das Tragen von Waffen verbieten, entwaffnen nur jene die weder geneigt noch entschlossen sind, Verbrechen zu begehen. Solche Gesetze machen die Sache schlimmer für den Angegriffenen und besser für den Angreifer. Sie helfen eher Morde zu fördern, als sie zu verhindern, weil ein unbewaffneter Mann mit grösserer Zuversicht angegriffen werden kann, als ein bewaffneter Mann».

David B. Kopel, zitiert aus „Zur Tragödie von Virgina Tech

Zur Webseite von Dave Kopel

Aktueller denn je:

Die Causa gegen Waffenverbote

Neue Rubrik: „Zitat der Woche“

Ein Beitrag in der Facebook-Gruppe „Waffenlobby“ hat mich dazu bewogen, hier jetzt in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen ein „Zitat der Woche“ zu veröffentlichen.

Hier sollen aber nicht große Staatsmänner oder berühmte Dichter zu Wort kommen, sondern Weisheiten von „Bürgern wie Du und ich“.

Hier kommt es nun, unser Premierenzitat:

Es ist doch klar, warum die meisten Politiker keine Waffen mögen.

Um eine Waffe legal zu erwerben muss man die 4 Hürden überwinden.

1. persönliche Eignung,
2. Zuverlässigkeit,
3. Sachkunde,
4. Bedürfnis.

Bei Punkt 1. und 2. ist dann ja wohl bei den meisten Schluss!

Danke an Klaus G. für dieses herrlich bitterböse Statement!